Laudato si,

über die Sorge für das gemeinsame  Haus

und die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus    

 

An »alle Menschen guten Willens«

richtet sich dieses Rundschreiben von Papst Franziskus,

ausgegeben an Pfingsten 2015.

 

Er will die Menschen über die Grenzen von Religionen, Kulturen

und soziale Grenzen hinweg ins Gespräch darüber bringen,

dass wir alle Verantwortung für den Schutz des Planeten tragen,

der unser »gemeinsames Haus« ist.

 

Es geht um eine Neuausrichtung unseres Lebensstils,

der achtsam mit den Ressourcen,

aber auch mit Mitmenschen, Pflanzen und Tieren umgeht.

 

Produktionsformen, Konsumverhalten, Wirtschaft, Kultur und Natur

hängen in einem Geflecht von Wechselwirkungen zusammen.

 

Alles ist, wie er als roten Faden immer wieder betont, mit allem in Beziehung.

 

Franziskus plädiert mit konkreten Vorschlägen

für einen achtsamen und respektvollen Umgang miteinander

und mit den vorhandenen Ressourcen,

damit diese Erde für alle ein bewohnbares Haus bleibt

und auch die Armen zu ihrem Recht kommen.

 

 

Dies entspricht auch den ethischen Grundprinzipien der Permakultur

 

sorge für die Erde                         Boden - Wasser - Luft

sorge für die Menschen                       und allen anderen Lebewesen

teile gerecht                                    was du nicht willst da man dir tu . . .

 

 

Permakultur steht für ein ökologisches Wirtschaften im Einklang mit der Natur

und ist auf alle Lebensbereiche anwendbar.

Der 

Schöpfungs - Garten  in  Hl. Kreuz -Traunstein 

ist nach diesen Prinzipien erstellt.

 

Er ist ein erweiterter Natur-Raum der Kirche Heilig Kreuz.

Mensch und Natur nähren sich, im miteinander Wirken, gegenseitig

und auf allen Ebenen ( Körper, Geist + Seele ).

 

Wir bringen die Natur wieder zu den Menschen und umgekehrt.

Die Begegnung mit der Natur soll keine Plagerei,

sondern Freude und Erfüllung sein.

 

Wenn wir im Einklang mit der Natur arbeiten,

erschaffen wir gleichzeitig Lebensräume für viel weitere Geschöpfe

„Flora und Fauna“.

 

Wir gärtnern nicht wie es im Buche steht.

Die Schöpfung selbst ist unser Vorbild und Lehrmeister.

 

Nach einer einmaligen Aufbauzeit,

ist weder hacken noch gießen erforderlich.

Wir geben unseren Pflanzen-Kindern alles was sie brauchen

und erziehen sie zur Selbstständigkeit.

 

Außer dem Anziehen von sammenfesten Pflanzen,

besteht unsere gärtnerische Arbeit hauptsächlich aus dem Mulchen

( abdecken des Bodens, nach dem Vorbild der Natur ).

 

Was der Garten liebt ist unser präsent sein „einfach da sein“.

Der beste Dünger ist der Schatten des Gärtners“

 

So schaffen wir essbare Landschaften

und gleichzeitig Lebensräume für die Seele.

 

Es würde uns freuen, wenn dieser Garten anregt,

an vielen weiteren Orten viele ähnliche Paradiese zu erschaffen.

 

Denn viele kleine Paradiese ergeben ein großes Ganzes J

 

 

Schöpfungs - Garten     Hl. Kreuz 

 

 

Unsere Idee ist, die Welt in einen blühenden Garten zu verwandeln,

der uns nährt und erfreut.

 

 

Mit dem Umbau der Welt zum Garten J

schaffen wir Alternativen zum Supermarkt.

So kann sich die Welt ÜBERALL

ökologisch, saisonal und regionalen mit bester Qualität ernähren,

gesunde Bewegung an frische Luft inklusive J

 

 

Aller Anfang ist „schwer“  . . . 

. . .  das Ernten kommt erst am Schluss J

Die Wertschätzung ist umso größer J

 

 

 

Viele kleine Leute,

an vielen kleinen Orten,

die viele kleine Dinge tun,

werden die Welt verändern.

 

Wenn du den ersten Schritt tust,

kommt der Himmel dir entgegen.

 

Kontakt :

 

 

Christoph Nobs
Pfarrvikar der Stadtkirche Traunstein, Schwerpunkt Pfarrei Hl.Kreuz
83278 Traunstein, Schloßstrasse 15a
Tel.: 0861-9866112

 

mail: <christophnobs@gmx.de

 

+

 

Karin  Frank 

Permakultur – Design

Bernau am.Chiemsee  

Tel.: 08051 – 96 20 121   

e-mail: karin-fk@stcgeno.de   

mobil : 0157 – 501 32 698

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

Schöpfungsgarten Heilig Kreuz
Schloßstr. 15 A
83278 Traunstein

Kontakt

Organisation:

Christoph Nobs

0861-9866112

eMail:  christophnobs@gmx.de

 

Gärtnerische Leitung vor Ort:

Elisabeth Greipel, Traunstein 

 

Permakultur-design

Karin Frank, Bernau 

+49 157 50132698

eMail: schoepfungsgarten-fk@stcgeno.de

Skype: Karin-fk

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

------------------------------------------

Webdesign by

"Léon"-Wekroma CHI, Prien

www.wekroma-CHI.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ökologie